Mahali Mzuri Luxus Lodge, Masai Mara Flugsafari – die große Tierwanderung in Kenia

Mahali Mzuri Luxus Lodge, Masai Mara Flugsafari – die große Tierwanderung in Kenia wird Ihnen vorgestellt von African Dream Tours, Ihrem Safari Experten für Kenia und Ostafrika.

Eine Safari zu planen bedarf einiger Zeit und wer diesen Spätsommer die große Tierwanderung in der Masai Mara, Kenia erleben möchte sollte nun spätestens anfragen zu planen. Mit etwas Glück erlebt der Gast das große Spektakel am Mara Fluss, wo tausende von Gnus und Zebras die gefährliche Überquerung wagen, um zu den saftigen Weidegründen zu gelangen. Erleben Sie in der Mara unglaublich viel Tierwelt auf kleinem Raum.

Das Mahali Mzuri ist eine Luxuslodge in der Masai Mara, die den Traum von einer Safari in Ostafrika perfekt transportiert und den Gast in „Jenseits von Afrika“ entführt. Den Blick über die weite Graslandschaft erlebt der Gast hier vom Bett über die Badewanne oder Pool bis zur Terrasse aus der erhöht liegenden Luxus Lodge. Im Mittelpunkt steht auch die Masai Kultur und deren Zusammenleben mit der Natur.

Ich freue mich über Ihre Anfrage zu Ihrer Kenia Safari im Hinblick auf die große Tierwanderung. nicole@african-dream-tours.de

Mahali Mzuri Luxus Lodge, Masai Mara Flugsafari – die große Tierwanderung in Kenia wird Ihnen vorgestellt von African Dream Tours, Ihrem Safari Experten für Kenia und Ostafrika.

Tierwanderung/Gnu Migration in Ostafrika (Kenia/Tansania)

Tierwanderung/Gnu Migration in Ostafrika (Kenia/Tansania) wird Ihnen gezeigt von African Dream Tours, Ihrem Individualreiseveranstalter für das abgelegene Ostafrika.

Ich möchte Ihnen mit einem Auszug aus meinem Reisetagebuch einen Tag auf Safari näher bringen:

… Unser Guide Dennis scheint schon immer im Voraus zu wissen, was die Tiere tun werden und fährt uns genau dort hin. Er bringt uns sehr nah heran & hat einen sehr guten Instinkt bezüglich der Tiere, obwohl er noch recht jung ist. Zur Begrüßung sehen wir Unmengen an Gnus und natürlich in unmittelbarer Nähe unser erstes heiß-ersehntes Löwenrudel, sogar mehrere. Die Jungs liegen noch faul in der Gegend herum. „Heute wird nicht gejagt, erst gestern Nacht gab es einen leckeren Schmaus“. Gegen Sonnenuntergang fangen die Gnus rund um uns auf den Weiten verstreut an zu blöken. Ein doch recht lautes, aber nicht unangenehmes Geräusch. Der Sonnenuntergang war der Hammer. Umso besser hat der Gin & Tonic geschmeckt.

Am nächsten Morgen geht es früh in die Kälte der Nacht und die Löwen, die mir nachts den Schlaf gestohlen haben, erwischen wir noch als wir aus dem Camp heraus fahren. Mehr Löwen zeigen sich von Ihrer ausgelassenen Seite und spielen noch bevor der Tag zu heiß wird und nur noch gedöst wird. Es ist der Tag der Geparden – alleine oder in der Gruppe, aber auf jeden Fall erhöht auf dem Hügel sitzen/liegend. Eine unglaublich große Gruppe Mungos wandert durchs Gras und wir stehen mittendrin – die Jungs sind echt knuffig.

Nun stehen wir hier am Mara Fluss + beobachten wie eine Gruppe Gnus sich sammelt. Wir haben hier draußen gefrühstückt und haben uns schon mal die großen, fetten Krokodile im Fluss angesehen. Sie liegen Rücken an Rücken mit den Hippos und sind absolut wohlgenährt. Auf der anderen Seite nähern sich sehr langsam 8 Giraffen. Anscheinend wollen Sie auch den Mara überqueren. Jetzt brauchen wir Geduld … Die Gruppe bewegt sich sehr langsam, aber stetig. Keiner will der erste sein, aber sie wollen auf jeden Fall hier rüber. Die Giraffen starren auch den Fluss an. Offensichtlich sind sich alle der Gefahr bewusst. Auf einmal erschrecken die Tiere kollektiv zurück und leiten geschwind den Rückzug ein. Na, ob da ein Krokodilauge zu weit aus dem Wasser gelugt hat …

Buchen Sie Ihre Safari mitten in der Gnu Migration bei African Dream Tours nicole@african-dream-tours.de

Tierwanderung/Gnu Migration in Ostafrika (Kenia/Tansania) wurde Ihnen gezeigt von African Dream Tours, Ihrem Individualreiseveranstalter für das abgelegene Ostafrika.