Individualreise Sambia Safari, South Luangwa, Lower Zambezi & Viktoria Fälle

Individualreise Sambia Safari, South Luangwa, Lower Zambezi & Viktoria Fälle wird Ihnen präsentiert von African Dream Tours, Ihrem Safari Spezialisten für Sambia.

Hier möchte ich Ihnen eine interessante Safari nach Sambia vorstellen und Ihnen zeigen, dass es preislich wunderbare Alternativen gibt. Gerne erstelle ich Ihr individuelles Reiseangebot für Sie – nicole@african-dream-tours.de

Preis pro Person im Doppelzimmer ab US$ 3.350,00 abhängig von der Jahreszeit exklusive internationaler Flüge 

Tag 1, 2 & 3: TRACK AND TRAIL RIVER CAMP, South Luangwa Nationalpark

Bei der Ankunft am Lusaka Airport werden die Gäste in Empfang genommen und zum Mfuwe Airport geflogen. Von dort geht es mit einem Straßentransfer weiter zum Track and Trail River Camp, in welchem sie drei Nächte verbringen werden.

Am Ufer des Luangwa Flusses gelegen und den South Luangwa Nationalpark überblickend ist das Track and Trail River Camp so bezaubernd wie seine Umgebung. Der Haupteingang des Parks liegt nur 5 Minuten entfernt.

Es gibt 4 Standardchalets, die jeweils zwei Stockwerke umfassen, vier Personen aufnehmen können und jedes ein eigenes Thema haben. Die geräumigen Chalets liegen an einem wunderschönen Stück des Luangwa. Von Ihrem Balkon aus können Sie die prachtvolle Aussicht auf den Fluss mit seinen Flusspferden und Krokodilen genießen. Alle Chalets haben einen Speise- und Wohnbereich, ein Eckchen, in dem Tee und Kaffee zubereitet werden können, und die Betten sind mit Moskitonetzen ausgestattet. Falls nötig gibt es einen Ventilator für frische Luft. Das eigene Bad hat eine Toilette, eine Dusche mit heißem und kaltem fließendem Wasser und ein Waschbecken. Alle Chalets haben Strom (220V).

Es gibt außerdem zwei Luxuszelte auf 1,5 m erhöhten Plattformen mit einer privaten Veranda und einem geräumigen Schlaf- und Wohnzimmer. Jedes Zelt hat sein eigenes Bad und bildet den perfekten romantischen Safarizufluchtsort.

Track and Trail hat auch einen Campingplatz an einem erstklassigen Ort am Luangwa. Jeder Campingplatz hat genügend Privatsphäre und bietet ein unübertroffenes Panorama.

Die Abendessen reichen von einfachen Grillabenden bis zu einem Festessen mit unlimitierten Geschmacksrichtungen.

Erkunden Sie die umliegende Wildnis in einem offenen Safarifahrzeug oder, für die Abenteuerlustigeren unter Ihnen, zu Fuß. Verbringen Sie Ihren Tag in einem Flusspool mit uneingeschränkter Sicht oder lassen Sie sich in einem speziell angefertigten Wellnessbereich verjüngen, der eine ganzheitliche Wellnessbehandlung für Körper und Geist bietet.

Gebietsbeschreibung – SOUTH LUANGWA NATIONALPARK

Der Luangwa Fluss ist eines der intaktesten Hauptflusssysteme Afrikas und die Lebensader des Süd-Luangwa Nationalparks, der 9.050 km2 umfasst. Der Park beherbergt eine große Vielfalt von Wildtieren, Vögeln und Pflanzen. Die heute berühmte „Safari zu Fuss” hat ihren Ursprung in diesem Park und ist immernoch eine der besten Möglichkeiten die unberührte Wildniss aus erster Hand zu erfahren. Es gibt 60 verschiedene Tier- und 400 verschiedene Vogelarten. Eine Besonderheit hier ist die Thornicroft-Giraffe, die nur im Luangwa Tal vorkommt. Neben dem Mopane-, dem Leadwood- und dem Anabaum stechen unter den verbreiteteren Baumarten im Tal vor allem der Boabab, die großen Ebenholzwälder, die Steinnusspalme, der Marulabaum und die Tamarinde hervor. Die verschiedenen Jahreszeiten  tragen zum Reichtum des Parks bei. Im Winter findet man trockenes, kahles Buschland, in den Sommermonaten verwandelt sich dies in ein üppiges, grünes Wunderland. Die Trockenzeit beginnt im April und spitzt sich durch den Oktober hindurch zu, welcher der heißeste Monat ist, während dem die Dichte der Wildtiere am höchsten ist. Warme, sonnige Tage und kühle Nächte sind typisch für die trockenen Wintermonate Mai bis August. Die Regenzeit beginnt im November, wenn die Blätter sich grün färben und das trockene Land zum üppigen Dschungel wird. Sie hält bis Ende März an, wenn die Zugvögel in Scharen zurückkehren. Die Lodges in Süd-Luangwa bleiben solange geöffnet wie sie abhängig ihrer Lage erreicht werden können. Die Lodges und Camps im Tal bieten alle Pirschfahrten und Safaris zu Fuß an.

Tag 4, 5 & 6: KANYEMBA LODGE, Chiawa Game Management Gebiet, Lower Zambezi

Nach dem Frühstück werden die Gäste zum Mfuwe Airport gefahren, von wo aus sie zur Royal Landebahn fliegen. Von hier geht es mit einem Straßen- und Bootstransfer weiter zur Kanyemba Lodge, in welcher sie drei Nächte verbringen werden.

Die Kanyemba Lodge liegt westlich des Lower Zambezi Nationalparks im Chiawa Game Management Gebiet. Es liegt ein paar Kilometer flussabwärts vom Zusammenfluss der zwei größten Flüsse in Sambia, dem Kafue und dem Zambezi, und 45 km vom Lower Zambezi Nationalpark entfernt.

Die Lodge kombiniert natürliche Materialien mit modernem Komfort. Üppige grüne Rasen und gepflasterte Wege umgeben jedes Chalet, die sich perfekt in ihre Umgebung einfügen und in den warmen Monaten perfekten Komfort und während ihres Aufenthalts eine große Privatsphäre bieten. Jedes Chalet hat seine eigene private Veranda mit Blick auf den Zambezi, wo Tee und Kaffee oder Capuccino zur Zeit ihres Weckrufs serviert werden. Die Chalets umfassen weiterhin begehbare Kleiderschränke mit Regalen, Kleiderstangen und Platz zur Aufbewahrung.

Das Restaurant und die Bar, die Blick auf den Fluss haben, bieten viel Platz für die Mahlzeiten und im Obergeschoss können sich die Gäste entspannen und die große Bibliothek „mit Ausblick“ genießen. Jeden Abend werden die Gäste mit der berühmten Küche der Kanyemba Lodge unter einem riesigen wilden Mangobaum verwöhnt. Es gibt einen Swimmingpool mit eingebauten Bänken, der zur Abkühlung an den heißeren Stunden des Tages einlädt und von dem aus man Elefanten am gegenüberliegenden Flussufer beobachten kann.

Die angebotenen Aktivitäten umfassen Angeln, Kanusafaris, Bootsausflüge, Safaris zu Fuss und Ausflüge ins Dorf. Wenn Sie 3 Nächte bleiben ist auch ein Tagesausflug in den Lower Zambezi Nationalpark inklusive. Dieser ist abhängig von dem Zustand der Straßen und wird in den Monaten November bis März wegen dem Regen nicht angeboten.

Gebietsbeschreibung – LOWER ZAMBEZI NATIONALPARK

Der Park ist immernoch relativ unausgebaut aber seine Schönheit liegt gerade in diesem Zustand der absoluten Wildniss. Die Artenvielfalt ist nicht so groß wie in den anderen großen Parks aber die Möglichkeiten in nächste Nähe der Tiere zu gelangen, die an den Kanälen des Zambezis ein und aus gehen sind spektakulär. Der Park liegt dem berühmten Mana Pools Reservat in Zimbabwe gegenüber, wodurch beide Seiten des Flusses ein massives Wildtierschutzgebiet bilden.

Die Ränder des Flusses sind von dichten Flusspflanzen bewachsen, hauptsächlich Ficus und andere riverine Arten.  Weiter im Landesinnern gibt es eine Überflutungsebene, die von Mopanewald mit vereinzelten Anabäumen eingerahmt ist. Der Lower Zambezi Nationalpark umfasst ein Gebiet von 4.092 km2, wobei sich die Wildtiere jedoch in den Tälern sammeln. Am nördlichen Ende gibt es einen Steilhang, der für die meisten Tiere des Parks als physikalische Grenze dient. Riesige Elefantenherden mit zu 100 Individuen werden oft am Flussufer gesehen. Auch “inselhüpfende” Büffel und Moorantilopen sind weitverbreitet. Der Park beheimatet auch eine große Löwen- und Leopardenpopulation und man hört die Rufe des Schreiseeadlers. Die Vogelwelt entlang des Flusses ist bemerkenswert. Die beste Reisezeit ist zwischen Juni und September, die moisten Lodges und Kanubetreiber haben allerdings von April bis November geöffnet. Die Möglichkeiten des Fischens sind im September/Oktober am besten.

Tag 7 & 8: THE DAVID LIVINGSTONE SAFARI LODGE, Livingstone

Nach dem Frühstück werden die Gäste mit einem Straßen- und Bootstransfer zur Royal Landebahn gebracht, von wo aus sie zum Livingstone Airport fliegen. Von hier aus geht es über die Straße weiter zur The David Livingstone Lodge, in welcher sie zwei Nächte verbringen werden.

Die David Livingstone Safari Lodge & Spa liegt am Ufer des mächtigen Zambezi Flusses bei den majestätischen Victoria Wasserfällen in Sambia, südliches Afrika. Die Victoria Fälle sind ein spektakulärer Hintergrund für die exklusive David Livingstone Safari Lodge & Spa. Die Victoria Fälle, die im November 1855 von Dr. David Livingstone nach seiner Queen, Victoria, benannt wurden, waren bei der lokalen Bevölkerung des südlichen Afrikas unter vielen Namen bekannt. Der aussagekräftigste ist Mosi-oa-Tunya (donnernder Rauch).

Das Gebäude im Kolonialstil bietet 72 gut ausgestattete Hotelzimmer und 5 Loftsuiten, welche insgesamt 154 Gäste im 4-Sternestil aufnehmen können. Das Hotel umfasst auch ein Restaurant, eine Bar und Konferenzräume und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten in und um die Fälle herum an.

Einige der angebotenen Aktivitäten in der Lodge und dem umgebenden Gebiet umfassen: Abenteueraktivitäten wie Bungee-Jumping, Fallschirmspringen und Wildwasserrafting und auch Abseilen ist in der Nähe der Lodge möglich. Kunsthandwerkermärkte können besucht werden, geführte Wanderungen zu den Victoria Fällen, Bootsfahrten zum Sonnenuntergang auf dem Zambezi und Pirschfahrten/Wanderungen können unternommen werden. Außerdem werden Safaris auf dem Rücken von Elefanten oder Pferden, Wanderungen mit Löwen, Spabehandlungen, Vogel- und Wildtierbeobachtungen und Angeln nach dem Tigerfisch angeboten.

Gebietsbeschreibung – LIVINGSTONE

Livingstone ist ein historisches koloniales Städtchen und vor allem bekannt für seine Nähe zu den Viktoria Fällen. Die Stadt erlebte in den letzten Jahren eine Wiederbelebung ihrer kolonialen Gebäude entlang der Hauptstraße – Gebäude wurden renoviert und beherbergen nun Läden, Cafés und lokale Geschäfte. Livingstone bietet eine große Auswahl an Aktivitäten – vom Wildwasserrafting und Bungee Jumping über das beeindruckende Erlebnis einer Safari auf dem Rücken eines Elefanten bis hin zu Sonnenuntergangsfahrten auf dem Zambezi. Für jeden wird hier etwas geboten.

Tag 9: SAFARI ENDET IN LIVINGSTONE

Nach dem Frühstück werden die Gäste für ihre weiteren Reisearrangements zum Livingstone Airport gefahren.

Individualreise Sambia Safari, South Luangwa, Lower Zambezi & Viktoria Fälle wird Ihnen präsentiert von African Dream Tours, Ihrem Safari Spezialisten für Sambia.