Fahrt ins Hoanib Valley

Fahrt ins Hoanib Valley wird berichtet von African Dream Tours, Ihrem Safari Experten für Namibia.

Heute hatten wir einen langen Tag und tiefgreifende Erlebnisse. Nebst einer sehr surrealen Landschaft, viel Staub und einem gigantischen Faltengebierge trafen wir auf Menschen in ihrer Not. Schon bevor wir gereist sind, habe ich versucht deutlich zu machen, dass in Afrika die Menschen unter den Restriktionen mehr leiden als an den eigentlichen Infektionen. Ich habe heute in Augen geschaut, die pure Not ausdrücken und Menschen erlebt, die versuchen ihre Familien über Wasser zu halten. Wir haben Maismehl kiloweise gekauft und verschenkt. Es wird nicht lange halten, aber wird hoffentlich eine kleine Überbrückung sein. Afrika lebt vom Tourismus und fällt ins bodenlose. Jede Reise hilft den Menschen wieder Zukunft und Hoffnung zu schöpfen.

Die Himba leben noch fast traditionell und das läßt sie etwas besser durch die Krise kommen, aber wie wir hörten sind die Zeiten schon lange durch Trockenheit und Verlust des Viehs sehr schwierig geworden. Auch hier haben wir ein wenig Support geleistet, auch wenn es ein Tropfen auf den heißen Stein ist.

Wir sind nun im Hoanib Valley Camp und der Wind weht uns um die Ohren, aber die Szenerie ist unglaublich beeindruckend. Unsere Ankunft war sehr herzlich und heute Abend besprechen wir mit unserem Guide unsere Aktivitäten der nächsten zwei Tage.

Fahrt ins Hoanib Valley wird berichtet von African Dream Tours, Ihrem Safari Experten für Namibia.