Botswana Fotosafari – Okavango Delta und Chobe Nationalpark – News zum Thema Fotosafari vs. Jagdsafari

Botswana Fotosafari – Okavango Delta und Chobe Nationalpark – News zum Thema Fotosafari vs. Jagdsafari

Botswana Fotosafari – Okavango Delta und Chobe Nationalpark – News zum Thema Fotosafari vs. Jagdsafari wird Ihnen vorgestellt von African Dream Tours, Ihrem Safari Experten für Botswana.

Vermutlich haben Sie die Ankündigung aus Botswana gehört, dass die Jagd in naher Zukunft wieder aufgenommen wird. Aufgrund der Tatsache, dass dies ein heikles Thema ist, möchte ich hier die Stellung von African Dream Tours darstellen. Vorab sollten Sie wissen, dass African Dream Tours sich immer in der Vergangenheit und auch in der Zukunft auf die Fotosafari beschränkt und dies von Herzen her stark verteidigt. Wer das unendliche Glück genießen kann die Natur in reiner Form zu erleben, wird mir zustimmen, dass es da keine Alternativen gibt. Schließlich und endlich steht African Dream Tours für verantwortungsvollen Tourismus.

Elefanten ziehen durch den Khwai River nähe des Moremi Nationalpark

Botswana zeigt sich im Gegenzug zu seinen Nachbarländern ohne Zäune um privates Land sowie um Nationalparks. Vielleicht ist dort einer der Gründe basiert, warum sich die Tierwelt unglaublich positiv entwickelt hat. Einige der aufgegebenen Jagdgebiete waren vor 2013 durch die Jagdindustrie geschützt und wurden gehegt und gepflegt, sprich auch die Wasserbereitstellung war gegeben. Aufgrund dieses Fehlens haben sich die Tiere neu orientiert und sind den Weg zu Wasservorkommnissen angetreten. Die Wildtiere finden Wasser und Nahrung in den Gemeinden und stellen somit eine Bedrohung für die Bauern der ländlichen Bevölkerung dar. Ihre Sicherheit und ihre Existenz stehen auf dem Spiel und die Regierung von Botswana hat die Verpflichtung auch den Menschen zu schützen. Ein unerwünschter Nebeneffekt zeigt sich außerdem in der illegalen Wilderei, die in den letzten Jahren stark dazu gewonnen hat. Botswanas Regierung ist der festen Überzeugung, dass die Nutzung von Fotosafari und Jagdsafari nebeneinander das Land und den Menschen eine bessere Zukunft bringt. Ein Ziel des Fototourismus wird schon heute umgesetzt, indem Wasserstellen gebaut werden, die die Tierwelt von den Bauern Fernhalten. Dies gelingt mit Ihren Geldern, die Sie mit Ihrer Safari ins Land bringen.

African Dream Tours erkennt an, dass der Fototourismus aktuell nicht ausreicht, um das natürliche Gleichgewicht herzustellen und dass die Regierung Botswanas eine schwierige Entscheidung treffen musste, um das Wohl der Menschen und der Wildtiere unter einen Hut zu bringen. Tatsächlich stellen sich die Jagdgebiete für Fotosafaris auch unbrauchbar dar.

Lassen Sie sich nicht von den Neuigkeiten abschrecken und planen Sie Ihre Fotosafari und seien Sie gewiss, dass Botswana das Thema Jagdsafari sich nicht leicht gemacht hat und dass sie diesen ausgleichenden Teil verantwortungsvoll regeln werden. Ich freue mich über Ihre Anfrage zu Ihrer individuellen Botswana Safari unter nicole@african-dream-tours.de

Botswana Fotosafari – Okavango Delta und Chobe Nationalpark – News zum Thema Fotosafari vs. Jagdsafari wird Ihnen vorgestellt von African Dream Tours, Ihrem Safari Experten für Botswana.