Lüderitz & Swakopmund – Namibia

Die namibische Hafenstadt Lüderitz befindet sich auf Granitfelsen im Süden des Landes und erstreckt sich von der Haifischinsel im Westen bis zum Diamantberg im Süden und dem Nautilusberg im Norden.

Die verschlafene Stadt liegt an einem rauen Küstenstreifen und ist daher häufig im kühlen Küstennebel eingehüllt. Vor allem beeindruckt Lüderitz mit farbenprächtigen, aus der deutschen Kolonialzeit stammenden Bauten im Judenstil und wilhelminischen Baustil. Sehenswert ist die evangelisch-lutherische Felsenkirche aus dem Jahre 1911, die einen fantastischen Blick über ganz Lüderitz bietet sowie das Goerke Haus mit seinem schönen blauen Dach.

LüderitzLüderitz ist auch für die vielen Restaurants an der Waterfront bekannt in denen man fangfrische Meeresfrüchte wie Langusten und Hummer genießen kann.

Wer einen Ausflug in das Naturschutzgebiet auf der Lüderitz Halbinsel unternimmt, wird mit unberührten Stränden und vielen kleinen Buchten belohnt. Auf der Fahrt dorthin kann man Flamingos und viele andere Vogelarten entdecken.

 

Swakopmund ist die Hauptstadt der Region Erongo und liegt direkt am Atlantik und zeigt eindeutig seine deutsche Vergangenheit. Vom Leberkäs über Schwarzwälder KirschtorteSwakopmund_1 fehlt einem deutschen Besucher hier wenig. Der gleichnamige Swakop mündet in den Atlantik am äußeren Rand der Stadt. Das angenehme Klima in unseren Wintermonaten macht Swakopmund nicht nur für Gäste, sondern auch für die Namibier interessant. Silvester feiert man hier.

 

Unsere beliebtesten Unterkünfte in Lüderitz & Swakopmund:

  • Kairos Cottage in Lüderitz mehr …
  • Cornerstone Guesthouse in Swakopmundmehr…
    BACK

Mail_African_Dream_Tours