Viktoriasee – Uganda

Der Viktoriasee ist der drittgrößte See dieser Erde und mit einer Oberfläche von 68.800 qkm so groß wie Bayern. Uganda nennt 45% des Sees sein Eigen und bietet mit seinen Inseln ein attraktives Ziel. Eine Insel sticht durch sein spannendes Projekt hervor, eine andere bietet Raum, um die Seele baumeln zu lassen.

Die mit dichtem Regenwald bewachsene Ngamba Insel befindet sich auf dem Viktoriasee und ist von Entebbe aus in 30 bis 40 Minuten mit dem Boot zu erreichen. Auf der Insel wurde ein idealer Lebensraum für geschundene Schimpansen geschaffen.

Uganda_Schimpansen_Trecking_Ngamba_Island_ViktoriaseeIn Zusammenarbeit mit dem Jane Goodall Institut in Deutschland und Uganda errichtete Wilhelm Möller für Schimpansen, die schreckliches erleben mussten, ein neues Zuhause. Diese Auffangstation steht hauptsächlich für verwaiste und verletzte Schimpansen zur Verfügung, welche dort täglich von Mitarbeitern der Auffangstation gefüttert werden. Diese Fütterungszeit ist das Highlight für jeden Besucher.

Neben den Schimpansen leben auf Ngamba Island aber auch noch Flusspferde, Fischotter, Nilwarane, Schreiseeadler und zahlreiche andere Wasservögel.

Die Bulago Insel besticht mehr durch wunderschöne Strände. Trotzdem ist man innerhalb von Minuten per Boot auf der Ngamba Insel und kann sich der Leidenschaft von Jane Goodall hingeben. Diese Insel mag der optimale Ausklang einer Uganda Safari sein.

Unsere beliebtesten Unterkünfte im Viktoriasee:

Mail_African_Dream_Tours