Semliki Nationalpark – Uganda

Nördlich des Ruwenzori Gebirges und südlich des Lake Albert befindet sich der 220 km² große Semliki Nationalpark. Er umfasst einen Teil des Ituri Regenwaldes, der an die 300 verschieden Baumarten beheimatet und zu den ältesten Regenwäldern Afrikas gehört. Jedoch liegt der größte Teil dieses Walds in der Demokratischen Republik Kongo.

Uganda_Safari_SemlikiDer Semliki Nationalpark ist ein Anziehungspunkt für jeden Vogelliebhaber, denn in dem mit Grasland-Savannen und Auen bedeckten tropischen Flachlandwald sind an die 400 verschiedene Vogelarten beheimatet. Unter anderem bekommt man blaue Riesenturakos, Ross Turakos, Nashornvögel, Watvögel, Oliventauben und die Nacktsicht-Grüntauben zu Sicht.

In den Wäldern sieht man zudem auch an die acht verschiedene Primatenarten, zum Beispiel die schwarz-weißen Stummelaffen, die Rotschwanzmeerkatze, die Diademmeerkatze und Anubispaviane. Auch Waldelefanten, Büffel, Weißbauchducker und auf die Bäume kletternden Feuerfußhörnchen und rotfüßige Sonnenhörnchen leben hier.

Die heißen Quellen bei Sempaya im Semliki Nationalpark ziehen zahlreiche Flusspferde und Sitatungas, die scheuste aller Antilopen, an.

Unsere beliebtesten Unterkünfte im Semliki Nationalpark:

Mail_African_Dream_Tours