Ruwenzori Mondberge – Uganda

In Ostafrika, auf der Grenze zwischen Uganda und der Demokratischen Republik Kongo, erstreckt sich das drittgrößte afrikanische Gebirge. Die 5109 m hohen Gipfel der Ruwenzori Mondberge sind vergletschert und befinden sich meist unter einer Wolkendecke.

Uganda_Safari_Ruwenzori_GebirgeWanderwege schlängeln sich durch die mit dichten Wäldern, Sträuchern und Farnen bewachsene Landschaft. Auf einer Wanderung zu der Margherita Spitze oder den Kitandara Seen kommt man an vielen Wasserfällen, kleinen Bächen, Sümpfen und riesigen Pflanzen vorbei.

Außerdem weisen die Ruwenzori Mondberge eine hohe Artenvielfalt auf, Tiere vieler besonderer Art haben hier ihre Heimat gefunden. Primaten sind beim Turnen und Kettern durch den dichten Urwald zu sehen und frohes Vogelgezwitscher hört man aus den Kronen der Bäume.

Aufgrund der hohen ökologischen Bedeutung ernannte UNESCO das Ruwenzori Gebirge als Weltnaturerbe.

BACKMail_African_Dream_Tours