Kidepo Valley Nationalpark – Uganda

Umringt von der Gebirgslandschaft mit dem Berg Morungule im Nordosten Ugandas, an der Grenze zum Sudan und Kenia, liegt der 1.466 km² große Kidepo Valley Nationalpark. Er wird durch die zwei Flüsse Kidepo und Narus in zwei Täler geteilt, wobei nur der Narus River in der Trockenzeit bewässert ist.

Uganda_Safari_Kidepo_ValleyDie Savannenlandschaft zieht an die 77 verschiedene Säugetierarten und 475 Vogelarten an. Hier leben Große Kudus, Löwen, Oribis, Buschducker und Warzenschweine. Geparden sind hier leider nur selten anzutreffen, aber mit etwas Glück entdeckt man auch sie in den Bäumen faulenzen.

Die beiden Flüssen Kidepo und Narus des Kidepo Valley Nationalpark ziehen in der Regenzeit Kaffernbüffel, Steppenzebras, Elefanten, Defassa-Wasserböcke, Jacksons’s Kuhantilopen und Elenantilopen an. Während der Trockenzeit ziehen diese weiter bis hinauf in den Sudan und Kenia oder halten sich hauptsächlich an dem bewässerten Narus Flusses auf.

Unsere beliebtesten Unterkünfte im Kidepo Valley Nationalpark:

Mail_African_Dream_Tours