Bwindi Regenwald – Uganda

Der nur zu Fuß betretbare Bwindi Regenwald erstreckt sich über die Flanken des Albert Rifts, den nördlichsten Teil des ostafrikanischen Grabenbruchs. Um den Regenwald zu schützen, wurde eine 332 km² großes Schutzgebiet festgelegt, den Bwindi Nationalpark.

Uganda_Safari_BwindiHier ist die Heimat von über mehr als 340 Tierarten. Es ist der Lebensraum für die Hälfte aller heute noch lebenden Berggorillas. Insgesamt trifft man hier noch sechs Gorilla Familien, welche in dem tropischen Regenwald einen Rückzugsort gefunden haben. Auch Chamäleons, Geckos, Elefanten, verschiedene Antilopenarten, Schimpansen und weitere Affenarten sind hier beheimatet. Zudem kann man unzählige Vogelarten beobachten.

Seit 1994 zählt der Bwindi Regenwald zum UNESCO Weltnaturerbe.

Unsere beliebtesten Unterkünfte im Bwindi Nationalpark:

Mail_African_Dream_Tours