Udzungwa Nationalpark – Tansania

Die dichten, nebeligen Bergwälder des Udzungwa Nationalparks wirken düster und urzeitlich. Der von WWF eröffnete Nationalpark, bildet das größte und vielfältigste der insgesamt zwölf Gebirgen. Zusammen bilden diese den Eastern Arc Moutain.

Die Landschaft des Parks ist bewachsen von 30 Meter hohen, von Pilzen, Flechten, Moosen und Farnen bewachsenen Bäumen. Aufgrund seiner einzigartigen und vielfältigen Fauna und Flora bezeichnet man diesen Park auch oft als „Galapagos Afrika“

Tansania_Safari_Udzungwa_Mountains

Da es im gesamten Park keine befahrbaren Wege gibt, ist der Udzungwa ein typisches Ziel für Wanderer. Die optimal ausgebauten Wanderwege ermöglichen zum Beispiel eine Halbtagswanderung zum Sanje-Wasserfall oder eine anspruchsvolle, zweitägige Wanderung zum Hochplateau, wo man die atemberaubende Aussicht auf die Zuckerplantagen der Umgebung genießen kann.

Auch die 400 verschiedenen Vogelarten sind eine Anziehungskraft für Ornithologen aller Welt, da einige Vogelarten nur in Udzungwa anzutreffen.

BACKMail_African_Dream_Tours