Katavi Nationalpark – Tansania

Im abgelegenen Südwesten des Landes liegt der noch sehr unbekannte Katavi Nationalpark. Anziehungspunkt ist der Fluss Katuma mit seinen Seen Katavi und Chada, welche zweitweise überflutet oder ausgetrocknet sind. Der Katavi Nationalpark ist einer der letzten wirklich unberührten Wildparadiese in Ostafrika.

Tansania_Safari_KataviDer restliche Teil des Parks ist mit einer Decke von dichtem Miombo-Trockenwald überzogen, welche für die Elen-, Rappen- und Pferdeantilopen Schutz bietet.

Während der Regenzeit ziehen die sumpfigen Seen Chada und Katavi unzählige Vogelarten und Krokodile an. Auch Flusspferde nutzen die Gelegenheit, um in dem kühlen Wasser zu baden und ihren Durst zu stillen.

Ein anschaulicheres Spektakel bietet jedoch die Trockenzeit. Der Katuma Fluss ist nun die einzige Wasserquelle des Katavi Nationalparks und lockt zahlreiche Elefanten, Büffelherden, Giraffen, Zebras, Impalas und Riedböcke an, welche eine leichte Beute für Löwen und Tüpfelhyänen darstellen.

Unsere beliebtesten Unterkünfte im Katavi Nationalpark:

Mail_African_Dream_Tours