Viktoria Fälle – Victoria Falls Town – Simbabwe

Schon von weitem hört man das Donnern des Sambesi Flusses, welcher sich 100 m tief in die 50 m breite Schlucht stürzt. Inmitten des Vierländerecks Namibia, Sambia, Simbabwe und Botswana befindet sich das wahrhaftig größte afrikanische Naturwunder, die Viktoria Fälle. Einst waren die Wasserfälle bei den Einheimischen bekannt als die „Mosi Oa Tunya“ – „Rauch, der donnert“. Jedoch taufte der Afrikaforscher Dr. David Livingstone die Fälle auf den Namen „Victoria“ nach der britischen Königin Victoria.

Simbabwe_Safari_Viktoria_FaelleDie Stadt Victoria Falls liegt im Westen Simbabwes in der Provinz Matabeland North, an der Grenze zu Sambia. Sie erstreckt sich entlang des Südufers des Sambesis und ist benannt nach den nahe liegenden Viktoria Fällen.

Herzstück der Stadt ist die berühmte Eisenbahnstrecke, welche die Städte Livingstone und Victoria Falls verbindet. Die Brücke überquert den Sambesi Fluss und bildet somit die Grenze zwischen Simbabwe und Sambia. In der Nähe befindet sich auch der Viktoriafälle Nationalpark, welcher errichtet wurde, um die umliegende Landschaft und Tierwelt zu schützen.

Unsere beliebtesten Unterkünfte an den Viktoria Fällen:

Mail_African_Dream_Tours