Lake Kariba – Simbabwe

Die Grenze zwischen Simbabwe und Sambia bildet der Kariba See, ein von Menschenhand geschaffener Stausee. Die Talsperre entstand im Zusammenhang mit der Aufstauung des Sambesis Flusses. Insgesamt erreichen die Dammmauern eine Höhe von 128 Metern.

Simbabwe_Safari_Lake_KaribaDie faszinierende Schönheit des Sees ist ein Anziehungspunkt für jeden Reisenden. Inmitten des Sees ragen weiße Äste toter Bäume aus dem Wasser und zahlreiche Inseln und Nebengewässer zieren die Landschaft.

Die vielfältige Landschaft ist daher auch ein Zufluchtsort für eine große Anzahl von Tieren. Elefanten, Krokodile, Nilpferde, weiße Nashörner, Giraffen, Zebras, Büffel, Leoparden, Hyänen, Geparden und an die 240 Vogelarten sind hier beheimatet. Auch die seltenen schwarzen Nashörner haben hier einen letzten Rückzugsort gefunden.

Im See tummeln sich tausende, farbenfrohe Tigerfische und über dem Gewässer kreisen zahlreiche Fischadler, Kormorane und viele andere Wasservögel.

BACKMail_African_Dream_Tours