Kapani Lodge – South Luangwa – Sambia

Der „Ort der Mopane Bäume“ liegt im South Luangwa Nationalpark an einer Lagune des Luangwa Flusses. Die Kapani Lodge gehört zu Norman Carr Safaris, einer der Pioniere, die in South Luangwa die Walkingsafaris eingeführt haben.

Sambia_South_Luangwa_Kapani_LodgeDie acht strohbedeckten Steinhütten sind ausgestattet mit einem Bad inklusive Dusche, einer Lounge, einem Safe, einem Deckenventilator sowie Betten mit Moskitonetzen. Die eigene Veranda garantiert einen atemberaubenden Blick über die weite Landschaft des South Luangwa Nationalparks. Zudem verfügt die Lodge über ein neuntes Haus, das Lagoon House, welches geräumiger ist und mehr Zimmer als die Chalets aus Stein hat.

Die Gäste können entweder in einem Buch in der Bibliothek schmökern oder die sagenhafte Aussicht auf die Tierwelt in der Lounge genießen. Auch vereinzelte Sitzpavillons können zur Tierbeobachtung oder der Swimmingpool zur Abkühlung genutzt werden.

Abends serviert das Restaurant der Kapani Lodge geschmackvolle Köstlichkeiten und dazu ein Glas Wein oder Bier. Je nach Wetter werden die Mahlzeiten auf der Terrasse unter freiem Himmel eingenommen.

BACKMail_African_Dream_Tours