Kafue Nationalpark – Sambia

Der 22.400 km² große Kafue Nationalpark ist das größte Naturschutzgebiet der Welt. Highlight des Parks sind die riesigen Busanga Plains, welche während der Regenzeit ein atemberaubendes Naturspektakel bieten. Aufgrund der überfluteten, vielfältigen Landschaft werden die Busanga Plains auch der „Juwel Kafues“ genannt.

Sambia_Safari_KafueUmgeben von den zwei Nebenflüssen des Kafues, dem Lufupa und Lunga, direkt am Itzehitzehi See befindet sich das reichste Antilopen-gebiet Afrikas. Hier leben Impalas, Pukus, Streifengnus, Kuhantilopen, Litschimoor-antilopen, Großkudus, Wasserböcke, Buschböcke, Kronenducker, Orbis, Lechwe-Antilopen, Pferdeantilopen, Rappenantilopen und Defassa-Wasserböcke.

Bei Nachtpirschfahrten ist die Begegnung mit Leoparden, welche man bei der spannenden Jagd auf ihre Beute beobachten kann, nicht ausgeschlossen. Zudem leben hier die letzten Exemplare des Afrikanischen Wildhunds, der in der vielfältigen Landschaft einen Zufluchtsort gefunden hat.

Die Flüsse ziehen auch eine Vielzahl von Vögeln an. Kronenkraniche, Klunkerkraniche, Fischeulen und 400 weitere Vogelarten kann man im Kafue Nationalpark beobachten.

Unsere beliebtesten Unterkünfte im Kafue Nationalpark:

Mail_African_Dream_Tours