Laikipia Plateau – Kenia

Inmitten Kenias, begrenzt durch die Kanten des großen Rift Valley und den Gipfel des Mount Kenyas, liegt das Laikipia Nationalreservat. Die mit felsigen Erhebungen, Grasland, Flüssen und Wasserstellen überzogene Landschaft ist Teil eines der größten Schutzgebiete Kenias, das Ewaso Ökosystem. Das Reservat umschließt das 165 km² hohe Laikipia Plateau, von wo man einen atemberaubenden Ausblick auf die vielfältige Landschaft hat.

Kenia_Safari_LaikipiaViele unterschiedliche Bevölkerungsgruppen sind hier beheimatet. Unter anderem die Laikipia Maasai und die Samburu, wessen großflächigen Land sich im Schatten des Mount Kenyas befinden.

Bekannt ist der Laikipia Nationalreservat für seinen hohen Bestand an Nashörnen, welche sich in den Ewaso Nyrio River tummeln. Bei einer einzigen Pirschfahrt kann man bereits alle Vertreter der Big Five sehen. Elefanten, Nashörner, Löwen, Leoparden und Büffel haben in dem Reservat ihr Zuhause gefunden. Außerdem stehen zur Beobachtung Netzgiraffen, Schwarzfersenantilopen, Grevy-Zebras und seltene Tierarten wie den Somali-Strauß, den Afrikanischen Wildhund, die Sumpfantilope oder die Jackson Kuhantilope zur Verfügung.

Unsere beliebtesten Unterkünfte im Laikipia Naturreservat:

Mail_African_Dream_Tours