Savute Kanal – Botswana

Das fast wüstenähnliche Gebiet bietet eine außergewöhnliche Landschaft. Der südwestliche Teil des Chobe Nationalparks ist ein Kanal, der über die Jahre hinweg immer wieder überflutet und austrocknet. Seit 2008 fließt der Wasserweg für Flusspferde und zahlreiche andere Wassertierarten wieder, jedoch ist nicht voraussehbar, wann der Kanal austrocknet.

Botswana_Safari_Savute

In der westlichen Ecke des Savute erhebt sich der Magwikhwe Sandfelsen, welcher die Küste eines riesigen ausgetrockneten Binnensees bildet. Ein weiteres Naturdenkmal sind die 90 m hohen Gubatsa Hills, welche vor Millionen von Jahren durch die Bewegungen eines Vulkans entstanden sind. Symbol des Savute Kanals sind die Kameldornbäume, welche auf dem mit Gras bewachsenen und sandigen Savannen wachsen.

Die durchaus ungewöhnliche Landschaft ist eine Futterstelle für Zebras, Impalas, Gnus, Giraffen, Leierantilopen, Büffel und Elefanten. Auch Leoparden und Tüpfelhyänen können das ganze Jahr über bei einer Pirschfahrt beobachtet werden.

Neben den zahlreichen Tierarten sind auch Vogelarten wie der Sekretär oder die Riesentrappe anzutreffen.

Unsere beliebtesten Unterkünfte im Savute Kanal:

  • Goha Hills Savute Camp mehr …BACK

Mail_African_Dream_Tours