Chobe Nationalpark – Botswana

Gekennzeichnet durch starke Kontraste und eine Vielfalt an Wilderlebnissen, im Nordwesten Botswanas liegt der älteste Nationalpark des Landes. Das wildreichste Naturreservat des Landes umfasst eine Fläche von 10.566 km².

Botswana_Safari_Chobe

Im Norden wird der Park durch den Chobe River begrenzt, nach dem auch der Park benannt wurde. Das Gebiet rund um den Chobe Fluss zeichnet sich durch ein reiches Pflanzenleben, Mopanewälder, Flutebene, Graslandschaft und von Flüssen durchlaufende Wälder aus. Hier hat eine Vielzahl von Flusspferden und Antilopen-arten, unter anderem die Leierantilope, der Streifengnu und die Pferdeantilope ihre Heimat gefunden. Auch die seltene Antilopenart, der Puku, ist hier mit viel Glück noch anzutreffen.

Berühmt ist der Chobe Nationalpark außerdem für seine riesigen Elefanten- und Büffelherden, die in der Trockenzeit im Chobe Fluss beim Baden zu beobachten sind. Außerdem leben hier Steppenzebras, Giraffen, War-zenschweine und Buschschweine.

Unsere beliebtesten Unterkünfte im Chobe Nationalpark:

Mail_African_Dream_Tours