Safari Situation im südlichen Afrika

Safari Situation im südlichen Afrika

Safari Situation im südlichen Afrika wird berichtet von African Dream Tours, Ihrem Safari Experten für das südliche Afrika.

Aus Namibia kommt eine kurze Nachricht, dass nun die Gäste auch mit einem Antigen Test oder wie zuvor dem PCR Test einreisen können. Namibia erfreut sich weiterhin leicht sinkender Zahlen und einer stabilen Tendenz. Zusätzlich möchte ich betonen, dass ich aus meiner Erfahrung von meiner Namibia Reise über Weihnachten / Neujahr berichten kann, dass wenige Menschen und ein unendlich weites Land die Gefahr für Safari Liebhaber weit geringer hält als hier im eigenen Land.

Südafrika hat seine Corona Zahlen im Griff. Zuletzt hatten wir eine Inzidenz von 14 und seitdem sind die Zahlen weiter gefallen und das obwohl es doch die böse Mutation gibt. Also was machen die Afrikaner richtig und die Europäer falsch? Eine Kollegin aus Südafrika schreibt: „Obwohl wir die zweifelhafte Ehre haben, dass eine Mutation nach uns benannt wurde und einige Länder uns auf die rote Liste gesetzt haben, muss ich ganz ehrlich sagen, dass das Leben in Südafrika großartig ist und wir alle nun mit dem Leben weitermachen. In einem typischen südafrikanischen Ansatz tun wir, was getan werden muss, um jede Situation zu bewältigen. Also ja; Sie müssen eine Maske tragen und Ihre Hände desinfizieren, aber Sie können einen Flug nehmen, auswärts essen, sich draußen mit 500 Menschen treffen, Weinfarmen besuchen, unsere Naturwunder genießen und ein sorgloser Safari Tourist sein.“

Wir haben an Ostern unsere Namibia Bilder angeschaut und haben sehr viele, schöne Erinnerungen aufleben lassen. Wir sind uns auch sicher, dass uns diese Reise in der aktuellen Situation einen Energie Vorschub gibt. Ja, und nach der Safari ist vor der Safari haben wir festgestellt. Also haben wir schon mal grobe Pläne gemacht und wir werden uns das top Angebot Südafrikas 2021 nicht durch die Lappen gehen lassen. Und Sie … ???

Kwande Game Reserve macht gleich ein unschlagbares Angebot für diejenigen, die länger an einem Ort bleiben möchten. 2 Wochen Aufenthalt mit 40% Rabatt und 3 Wochen mit 50% Abschlag. Es gäbe definitiv genug zu erleben hier in dem Reserve nördlich von Port Elisabeth.

Schließen Sie nicht von unserer Lage auf die Lage anderer Länder und unterschätzen Sie Afrika nicht. Freue mich von Ihnen zu hören. Ich berate Sie sehr gerne ganz detailliert und individuell. nicole@african-dream-tours.de

Safari Situation im südlichen Afrika wird berichtet von African Dream Tours, Ihrem Safari Experten für das südliche Afrika.

Natural Selections bietet Ihnen Luxus Safaris in Namibia, Botswana und Südafrika

Natural Selections bietet Ihnen Luxus Safaris in Namibia, Botswana und Südafrika wird Ihnen vorgestellt von African Dream Tours, Ihrem Safari Experten für Namibia, Botswana und Südafrika

Natural Selections hat ganz besonders spannende Projekte im südlichen Afrika und mit Botswana möchte ich starten. Vor allem die Skybeds sind ein gigantisches Erlebnis. Die ist sicherlich nicht ein ordinäres Safari Camp, sondern eine Safari Idee der Extraklasse. Über Ihnen breitet sich der klare Sternenhimmel der südlichen Hemisphäre aus und unter Ihnen am Wasserloch tummeln sich Wildhunde, Löwen, Elefanten und Hyänen. Exklusive mit drei Skybeds kann dieses Safari Camp nur maximal sechs Gäste beherbergen. 

In der Khwai Konzession, über die ich auch schon des öfteren geschrieben habe, weil diese Region ganz sicher einzigartige Erlebnisse im Leben bietet, befinden sich die Skybeds, aber auch das Hyena Pan Camp, die Sable Alley Lodge und sehr bald ein neues Camp namens Tuludi. Natural Selections hat ein besonders Gespür für das wahre Safari Abenteuer ohne Einbußen der Sicherheit und mit einer besonderen Priese Luxus. 

Für Namibia möchte ich die Shipwreck Lodge vorstellen. Wer Namibia jenseits der Hauptrouten besuchen möchte, ist hier perfekt aufgehoben und  das ist natürlich die Spezialität von Natural Selections

Shipwreck Lodge – Empfehlung von African Dream Tours, Ihrem Safari Spezialisten für Namibia

Abschließend habe ich noch eine Tip für Südafrika, wer auch hier mal die Seele jenseits der Hauptwege entlang der Garden Route baumeln lassen möchte, dem empfehle ich die Lekkerwater Beach Lodge im De Hoop Naturreservat. Von July bis November ist hier Wal Season und es mag einer der besten Spots der Erde sein um Wale, aber auch Delphine und noch viel mehr Seewesen zu beobachten. Eine Safari zu Land und zu Wasser ist von hier aus wunderbar in Kombination möglich. Nur sieben Zimmer machen auch den Besuch hier zu einem ruhigen und intimen Safari Erlebnis. 

Freue mich über Ihre Anfrage zu Ihrer Safari im südlichen Afrika von Botswana, über Namibia nach Südafrika. nicole@african-dream-tours.de

Natural Selections bietet Ihnen Luxus Safaris in NamibiaBotswana und Südafrika wird Ihnen vorgestellt von African Dream Tours, Ihrem Safari Experten für NamibiaBotswana und Südafrika