Namib Wüste und das Desert Homestead

Heute Nacht haben wir wieder unter dem freien Sternenzelt geschlafen und als ich nachts ein Äuglein aufgemacht habe, habe ich eine Sternschnuppe gesehen. Nach dem Frühstück entspannt losgefahren und zügig zu den jähsten Dünen dieser Erde in der ältesten Wüste dieser Erde vorgedrungen. Vorbei an Fahrzeugen, die im Sand stecken geblieben sind. Es waren schon einige Gäste dort, aber viel weniger als sonst und wir haben die Highlights fast alleine genießen können.

Jetzt sind wir im Desert Homestead angekommen und sind sehr freundlich begrüßt worden. Ich hatte heute die niedrigste Temperatur aller Gäste. Das feiern wir mit einem Windhoek Lager.

Morgen geht es nach Swakopmund und die Temperaturen werden milder. Heute in der Spitze 40 Grad.

Schönen Sonntag- Nicole

PS WiFi ist nicht immer da oder funktioniert nur teils, aber ich gebe mir Mühe immer zeitnah zu berichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s